Pfadfinder AufnäherDer Stamm Schwanenritter besteht seit 1950 und bietet:

Gemeinschaft mit Gleichgesinnten erleben…

Wir sind Mitglied in der Christlichen Pfadfinderschaft Deutschlands (CPD). Mit weiteren Stämmen aus Bremervörde, Bremen-St.Magnus/Schwanewede-Löhnhorst, Leer und Meppen bilden wir den Gau Chauken.

Der Stamm Schwanenritter  trifft sich regelmäßig in den Meuten- und Sippenstunden.

Das ganze Jahr unzählige Abenteuer in der Natur im  In- und Ausland erleben..

Das freie Leben auf der Fahrt gehört zu den Höhepunkten des Pfadfinderdarseins. Neben Zielen zu allen Jahreszeit im Umfeld (Teufelsmoor, Nord- und Ostseeküste), dem Harz, das Wesergebirge und das Eichsfeld zieht es die Schwanenritter auch ins Ausland. Im vergangenen Jahrzehnt waren Sippen und Fahrtengruppen in Polen, Tschechien, Rumänien, Italien, Irland, Slowenien, Österreich...
Alle vier Jahre findet das große Bundeslager statt, wo sich die Schwanenritter mit knapp 1500 Bundesbrüdern und -schwestern treffen. Darüber hinaus spielt das viertägige Pfingstlager eine ganz zentrale Rolle im Pfadfinderjahr, wo wir uns mit den anderen Siedlungen und Stämmen unseres Gaues treffen.

Fähigkeiten fördern …

Zur Pfadfinderpraxis gehört auch das ausbilden handwerklicher Fähig- und Fertigkeiten. Auf den sogenannten Bauhütten  unserem Bundeshof in Birkenfelde in Thüringen, haben  sich die Schwanenritter schon im Verputzen, Verfachen, Mauern und Streichen ausprobieren können.

Aber auch die in musischen Fähigkeiten sind gefragt. Die Schwanenritter üben sich in Gitarre spielen, singen, Theater, Feuerspucken, Kleinkunst. - Einfach alles dabei!